Werbung

Beitragsseiten

 

Technisches

Aufgrund der größeren Anzahl an neuen Puzzelteilen sind diese nun in zwei neuen Rotationsringen untergebracht. Wie man das schon von anderen Rotationsringen kennt, werden die Puzzleteile mit einem Linksklick aktiviert und hängen dann am Mauszeiger. Das Benutzen der TAB-Taste ermöglicht den Wechsel zwischen den einzelnen Puzzleteilen. Der Rotationsring ist dabei als Endloskette zu betrachten, so dass beim Durch-tabben der Puzzleteile man am Ende wieder zum ersten Puzzleteil zurückkommt. Mit gedrückter Umschalttaste, also Umschalt+TAB läuft der Rotationsring rückwärts.

Image 

HINWEIS: Ein Bug in der Windows-Version von SC4 bewirkt, dass das Spiel abstürzt, wenn ein Puzzleteil eines bestimmten Netzwerk über ein TE-Lot gleichen Typs bewegt wird. Beispiel: Staßenbahn-Puzzleteil über Straßenbahnhaltestelle.
Wenn man ein Puzzleteil auswählt, kann der Cursor zufällig sich über einem TE-Lot befinden – Boom, Absturz. Wir können dies nicht verhindern - Du kannst nur die Zahl der Abstürze durch sorgfältiges Planen und Bauen verringern.

Wenn man zum Setzen der Tram-in-Road- bzw. Tram-on-Road-Puzzleteile zuvor eine Haupt-/Landstraße gebaut hat, drehen sich die Puzzleteile automatisch beim Draufsetzen auf die Straße ein. Somit sind sie gleich in der richtigen Richtung positioniert. Ebenso kann man diese Puzzleteile auf eine gezogene Tramstrecke setzen. Man kann also seine Stadt mit Tramstrecken auf der Straße erweitern, ohne die Straßen zuvor abreißen zu müssen. Acht geben muss man eventuell bei zuvor bestehenden Kreuzungen. Im Allgemeinen funktioniert das Eindrehen der Puzzle auch bei Kreuzungen, anders als man es von den Alleepuzzles kennt. Wichtig ist, dass die neuen Teile noch keine Ampeln haben (nur einige). Mit der nächsten Version T-RAM 2.0 wird es dort Änderungen geben. Aus diesem Grund müssen die Teile nicht zwangsläufig auf die Hauptstraße gesetzt werden, so wie man das von der Straßenbahnallee kennt, um an den Kreuzungen Ampeln zu erzeugen. Es ist auch möglich, die Puzzleteile so zu setzen. Zum Drehen der Teile drückt man POS1 oder ENDE, wenn sie am Mauszeiger hängen.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Die neuen Alleekreisel bieten nun allen Bürgermeistern, die ihrer Stadt ein ÖPNV mit Straßenbahn gönnen, mehr Möglichkeiten. Wahlweise kann man die Kreisel mit oder ohne Bepflanzung in der Vorauswahl der NAM-Installation einstellen. Sehr viele Forummitglieder wollten am liebsten eine starke Bepflanzung innerhalb des Kreisverkehrs. Der Kreisel selbst reagiert auf ziehbare Allee- und Hauptstraßenanbindung wie der Standardalleekreisel. Der Tram-Allee-Kreisel mit nur einer Tram-Kurve in den zentralen Feldern, besitzt ein freies Feld. Dies kann mit beliebigen anderen Sachen belegt werden.

Image

Image

Wie schon oben gezeigt haben wir auf Wunsch vieler Forummitglieder auch noch Alternativstreckenteile mit in die T-RAM hineingelegt. Zur Auswahl standen immerhin einige Texturenvorschläge. Um aber das Ganze nicht allzu unübersichtlich zu gestalten, haben wir, dem Hauptwunsch folgend, die begrünte Strecke mit aufgenommen.

Image