Werbung

Beitragsseiten

Zusätzliche ziehbare Verkehrsnetzwerke

Lange war es nur ein offizieller Wunsch:
Pflasterstraßen für die Altstadt,
ländliche und 6-spurige Highways,
und Sandwege für "ganz weit draußen".
 

Sandstraße Arkenberge 

Aber seit dem NAM-Update von Neujahr 2008 hat die Anzahl der zusätzlich ziehbaren Verkehrsnetzwerke zugenommen. Neben dem Vorreiter aller ziehbaren Netzwerke, der lieben guten alten Straßenbahn, gibt es jetzt weitere Verkehrswege.

Allerdings sind (außer dem ANT) es keine wirklichen zusätzlichen Straßen und Bahnstrecken, sondern bereits im Spiel vorhandene Verkehrswege, welche ein anderes Aussehen und teilweise andere Verkehrsführung erhalten haben. Durch geschicktes Modding ist es jetzt möglich, sie zusätzlich neben den originalen Maxis-Verkehrswegen zu verwenden.

Aber Du mußt dich an einige grundsätzliche Regeln halten, damit der gewünschte Verkehrsweg auch so aussieht, wie er es eigentlich sein soll.

  • Zum Ziehen der zusätzlichen Verkehrswege sind mindestens 2 Icons aufzurufen.

  • Zuerst mußt Du aus dem zusätzlichen Menü das sogenannte Starterpuzzleteil setzen.

  • Danach rufst Du das originale Menü auf und ziehst aus dem Puzzle den Verkehrsweg heraus. Beim Ziehen hat er zumeist das Aussehen des originalen Maxis-Verkehrsweges.

  • Wenn der Verkehrsweg fertig gebaut ist, hat er das selbe Aussehen wie das Starterpuzzleteil.

  • Kreuze niemals einen zusätzlichen Verkehrsweg mit seinem Original. Er legt zumeist sofort wieder das Aussehen desselben an.

  • Das Verkehrsaufkommen und die Auslastung entspricht denen der originalen Verkehrswegen.

Auf den folgenden Seiten werden die Netzwerke vorgestellt.


 

Was ist beim Ziehen einer Straßenbahnstrecke zu beachten?

Auch wenn's auf dem ersten Blick etwas komliziert aussieht; mit ein bischen Übung solltest Du recht schnell zum erwünschten Resultat kommen.
Bekanntestes Beispiel für zusätzliche ziehbare Netzwerke ist die Straßenbahn, die eigentlich nichts anderes als eine umgebaute Hochbahn darstellt.

Als erstes mußt Du aus dem Menü für die Starterpuzzleteile Dir ein passendes aussuchen. Hier soll eine Tramlinie beginnen, deswegen wird eine Wendeschleife verwendet.

Tramgleise

Als nächstes wählst Du das Icon der Hochbahn an. Lass dich beim Ziehen mit der Maus nicht vom vorläufigen Aussehen des Verkehrsweges irritieren, anschließend befindet sich da wirklich die richtige Trasse.

Tramgleise

Das erste Teilstück ist fertig.

Tramgleise

Auch lassen sich andere Straßen und Eisenbahnlinien problemlos kreuzen. Allerdings funktioniert es nicht beim Original-Netzwerk, bei der Hochbahn.

Tramgleise falsch!!

Sofort versucht das Spiel umgehend die beiden Netzwerke zu syncronisieren, also die Modelle und Texturen zu vereinheitlichen. Hier hat die Hochbahn sich in Straßenbahnschienen verwandelt.

Tramgleise alles Futsch!

Bei solchen derartigen Wegkreuzungen kommst Du nicht herum, ein 3.Menü mit ins Spiel zu bringen. Hier kommen also wieder die originalen Puzzleteile zum Zuge.

Links und rechts von der Hochbahn setzt Du die Starterpuzzleteile aus dem (logischerweise) Starterpuzzlemenü. Diesmal nimmst Du die Übergangsstücke "Ziehbar>>Puzzleteil". Von da aus kannst Du auf freier Strecke Tramgleise ziehen, oder welche darauf enden lassen.

Tramgleise richtig

Die Lücke unter der Hochbahn schließt Du mit einem herkömmlichen Puzzleteil aus dem originalen Puzzlemenü. Wie Du das richtige Puzzleteil aussuchst, ist hier näher beschrieben .

Tramgleise richtig

Fertig! Die Straßenbahn kann ohne Probleme jetzt unter der Hochbahn hindurchfahren.

Tramgleise endlich fertig :-)

Alternative Methode

Wenn Du bereits stolzer Besitzer einer Straßenbahnstrecke bist, und jetzt erst eine Hochbahn bauen willst, kannst Du Dir unter Umständen das Setzen von Starterpuzzleteilen sparen.

Zuerst setzt Du auf die vorhandenen Straßenbahngleisen ein herkömmliches Puzzleteil für die Querung Tram X Hochbahn. Anschließend kannst Du aus diesem Puzzle die Hochbahn links und rechts weiterbauen. Vielen Dank an khoianh94 aus dem Simforum für den Tipp.

Alternative Bahn

Anmerkung:
Zur Veranschaulichung des Tutorials haben die Puzzleteile auf allen Bildern die originale Gleistextur, während die ziehbaren Teilstücke mit der modernen Textur versehen sind. 

 


 

Der Rural Highway Mod

   
Im Gegensatz zur Straßenbahn stellt der Rural Highway Mod (kurz RHW) tatsächlich ein eigenständiges Verkehrsnetz dar, welches aus dem ANT (Additional Network Tool) hervorgegangen ist. Daher lässt sich auch der linke Highwaytyp (2 Spuren/gegenläufig) ohne jegliche Starterpuzzle ganz normal mit der Maus ziehen. Die anderen Typen entstehen nur mit einem "vorgeschaltetem" Starterpuzzleteil.

Image

   

 

 


In der folgenden Abbildung bekommst Du einen kleinen Überblick über die derzeit vorhandenen Starterpuzzles, mit denen Du die unterschiedlichen RHW-Highways ziehen kannst. Beachte, diese auch am Ende wieder mit einem entsprechenden Starterpuzzle zu beenden. Auch hier darfst Du auf keinen Fall einen Highwaytyp direkt mit einem anderen kreuzen.

 

 

Einen vollständigen Bericht zum RHW 3.0 findest Du hier.

Den ursprünglichen RHW v2.0-Bericht gibts für Interessierte immer noch hier....

 


 

Zusätzliche Pflasterstraßen und Sandwege

Mit dem Street Addon Mod (SAM) hast Du es endlich in der Hand, Deine Stadtviertel mit individuellen Straßenbelägen zu versehen. Auch kannst Du auf dem Land, so wie es sich gehört, Sand- und Matschwege anlegen.

In Wirklichkeit wurden die grauen Nebenstraßen dazu modifiziert. Hier eine kleine Übersicht der zur Zeit vorhandenen Straßenbeläge

Image

 

Image

Zu allererst nimmst Du ein Starterpuzzleteil aus dem zusätzlichen Menü.
Anschließend kannst Du mit Hilfe des herkömmlichen Nebenstraßenbauwerkzeugs von diesen Puzzle eine Straße mit einer anderen Pflaster- bzw Sandtextur ziehen. Beachte auch hier, dass Du niemals eine modifizierte mit einer Maxis-Nebenstraße kreuzt.

 

Image

Im Unterschied zu allen anderen Zieh-Modds müssen hier die Starterpuzzleteile nach erfolgtem Straßenbau vollständig abgerissen werden. Die entstandene Lücke kannst Du danach mit dem entsprechenden Straßetyp "nachziehen".

Image

Eine vollständige Anleitung zum Aufbau eines Stadtviertels mit unterschiedlichen Straßentexturen findest Du auf dieser Seite