Werbung

ImageLandwerte sind ein wichtiger Faktor in SimCity 3000, der besonders bei Wohn- und Gewerbegebieten ausschlaggebend für die Steuereinnahmen ist, denn wohlhabenden Sims kann man mehr Geld aus der Tasche ziehen. Die Landwerte in Industriegebieten sind hingegen ziemlich egal.

 

Grundlagen

Der Preis, den ein Stück Land in SimCity 3000 hat hängt von einigen Faktoren ab, die im folgenden Teil aufgelistet und genauer erklärt werden.

  • Verkehrsanbindung
  • Wasser- und Luftverschmutzung
  • Kriminalität
  • landschaftliche Lage
  • NIMBY- und YIMBY-Effekte
  • Entfernung zum Zentrum der Stadt

Verkehrsanbindung

Wie im echten Leben bevorzugen Sims Gebiete von denen aus Arbeitsplatz und Einkaufszentren gut zu erreichen sind. Daher sollten nicht nur Straßen, sondern auch öffentliche Verkehrsmittel bereitstehen, mit denen ein Zugang zu den anderen Zonen ermöglicht wird. Eine gute Verkehrsanbindung wirkt sich positiv auf den Landwert aus.

Wasser- und Luftverschmutzung

Wo es dreckig ist will niemand wohnen. Daher fallen die Landwerte in verschmutzten Gebieten deutlich. Man sollte daher dafür sorgen, daß Wohn- und Gewerbegebiete deutlich von den Industriezonen getrennt sind. Besonders luftbelastende Einrichtungen wie Kraftwerke und Müllverbrennungsanlagen sollte man so weit von Wohn- und Gewerbegebieten entfernt wie möglich bauen, da sich die Abgase dieser Bauten über eine sehr große Fläche verteilen. Am besten platziert man solche Dreckschleudern gesammelt am Kartenrand - noch besser in einer Ecke, denn so landet ein Großteil der Luftverschmutzung außerhalb der Karte bei den Nachbarstädten.
Ein luftverschmutzendes Element kann man leicht einmal vergessen: den Straßenverkehr. Staus und vielbefahrene Straßen sind ebenfalls Orte an denen Abgase in konzentriertem Maße entstehen. Man kann also auch durch ein schlechtes Verkehrssystem die Landwerte verderben.

Image Image
Einfluß der Umweltbelastung umweltbelastende Bebauung: Flughafen und Müllverbrennung

 

Kriminalität

ImageEin Gebiet, in dem man sich nachts nicht mehr auf die Straße trauen kann, ist nicht besonders wohnlich. Wer den Bau von Polizeirevieren und Gefängnissen versäumt riskiert eine höhere Kriminalitätsrate und die senkt die Landwerte.

landschaftliche Lage

An idyllischen Orten wohnen die Sims natürlich gerne und dementsprechend höher sind dort auch die Landwerte. Gewässer und Höhenlagen zählen zu diesen Gebieten. Der landwerterhöhende Effekt von Gewässern wirkt sich über ca. fünf bis sechs Felder aus.

NIMBY und YIMBY-Effekte

Bitte was ?!?  NIMBY? YIMBY? Klingt blödsinnig, ist es aber nicht. NIMBY bedeutet Not In My Back Yard (nicht in meinem Hinterhof) und ist ein Effekt, den bestimmte Gebäude und Zonen mit sich bringen, die den Landwert in ihrem Umkreis senken. Zu diesen Gebäuden gehören z.B Gefängnisse, die Giftmüllfabrik, der Raumhafen, Kraftwerke, Kläranlagen usw. Auch Industriegebiete erzeugen den NIMBY-Effekt.
YIMBY bedeutet Yes In My Back Yard (ja, in meinem Hinterhof) ist das Gegenteil von NIMBY-Effekten. Es handelt sich also um Gebäude, die die Sims gerne in ihrer Nähe haben, also z.B. Parks, Zoos, Museen, der Golfplatz, Polizeireviere usw. Diese Einrichtungen wirken sich positiv auf die Landwerte in ihrer Umbebung aus.
NIMBY und YIMBY-Effekte wirken unabhängig von eventuell erzeugter Luftverschmutzung oder ähnlichem aus, d.h. daß z.B. ein Kraftwerk den Landwert zum einen durch die von ihm ausgehende Luftverschmutzung, zum anderen aber zusätzlich noch durch seinen NIMBY-Effekt senkt.

Überlege einfach, ob Du ein bestimmtes Gebäude gerne in deiner Nachbarschaft hättest und welches nicht. Nach diesem Gesichtspunkt mußt Du auch Deine Städte aufbauen, um die Landwerte zu erhöhen.

Entfernung zum Zentrum der Stadt

Die Landwerte scheinen sich in SimCity 3000 vom Zentrum der Stadt zur Stadtgrenze hin zu senken. Man kann dies am einfachsten feststellen, indem man die mitgelieferte Stadt Metropolis lädt und sämtliche Parks entfernt. Nachdem das Spiel dann wieder ein paar Minuten gelaufen ist haben sich die Landwerte eingependelt. Mit dem Query-Tool kann man dann feststellen, daß die Landwerte vom Zentrum zum Stadtrand fallen. Als Zentrum scheint das Spiel den Mittelpnkt der bebauten Fläche zu ermitteln, es verwendet also nicht den geographischen Mittelpunkt der Karte. Das bedeutet, daß der Stadkern während des Spiels seine Lage verändert, wenn die Stadt nicht in alle Richtungen gleichermaßen wächst, damit verändern sich ebenfalls die Landwerte.

Fazit

Es gibt kein wirkliches Patentrezept, um die Landwerte hoch zu halten, da jedes Gebiet seine eigenen Probleme hat, die individuell zu lösen sind. Nun weißt Du aber wie Landwerte beeinflußt werden können - Du mußt eben nur herausfinden aus welchem der genannten Gründe der Landwert in einem bestimmten Gebiet niedrig ist, um dann gegenzusteuern.

Landwerte in den ersten Jahren

Es ist normal, daß junge Städte zu Beginn des Spiels meist nur mittlere Landwerte erreichen. Die Gründe liegen auf der Hand: Die Industrien, die zu Spielbeginn entstehen sind stark luftverschmutzend, genauso wie die ersten Kraftwerke, die man bauen kann. Dadurch ist die Luftverschmutzung am Anfang relativ hoch. Hinzu kommt, daß man nur wenige Möglichkeiten hat den Verkehr zu entlasten und wenn man Bahnen einsetzt hat man das Problem, daß Bahnen einen NIMBY-Effekt in Wohngebieten haben (in Industriezonen hingegen einen YIMBY-Effekt). Auch die Errichtung von YIMBY-Gebäuden ist schwierig, da diese teuer sind und es an Geld mangelt. Man sollte also nicht an seinen Fähigkeiten als Bürgermeister zweifeln - es braucht eben alles seine Zeit.

Image
Karte der Landwerte